Eine ungewöhnliche Domaine, deren Weinstöcke auf salzigem Sumpfland gepflanzt sind und deshalb im Winter über Kanalschleusen mit Süsswasser geflutet werden. Dieses entsalzt den Untergrund und schützt die Reben vor Frost. Ebenso schützt und schützte das Salz vor der Reblaus, sodass es sich hierbei um die einzigen nicht aufgepropften Reben handelt. Eine spannende Geschichte.

9,50 

12,67  / l

zzgl. Versandkosten

Domaine Ferrandiere / Aigues-Vives

2017er MALBEC, Domaine Ferrandière IGP -0,75-

7,20  inkl. MwSt.

9,60  / l

zzgl. Versandkosten

9,50 

12,67  / l

zzgl. Versandkosten